Hutthurmer Pokal 2019

Erster HuPo Double Sieger der Welt !!!

Alle Braunis sind stolz auf unsere Sieger

Goldene Pistole und Goldener Auflagebock


Raphael Schinkinger, Heinz Schmiedbauer, Christian Schreiner, Erich Schreiner, Alex Klug, Josef Putz, Sebastian Schinkinger, René Wiedenbein


Sebastian Schinkinger, Siegfried Klinger, Heidrun Kisslinger, Robert Kisslinger, Josef Putz, René Wiedenbein

3 Wettkämpfe … 3 Siege

Die Hälfte des Zeltes war fast den ganzen Tag mit Braunschützen gefüllt. Ein Hauptgrund dafür war, dass 3 Mannschaften in einem Finale standen.
Kurz gesagt war es ein erfolgreicher und schöner Tag. 3 Wettkämpfe … 3 Siege.

Noch nie wurden von einem Verein das Double gewonnen. Somit konnten wir auch verkraften, dass wir das Goldene Gewehr heuer wieder abgeben mussten. „Braunschützen Straßkirchen“ endlich stehts auf jedem Pokal des Wettbewerbs!!!

Die Stimmung der treuen Braunis Fans war ebenfalls bombastisch!!! Wie konnte man es uns bei den Erfolgen unserer Sportler auch verdenken. Unser geheimer Vorteil war, dass wir nicht nur unseren Bürgermeister Josef Putz, sondern auch Altbürgermeister Horst Wipplinger und unseren Vereinswirt an Schmiedbauer Heinz dabei hatten. Es ist einfach schön mit so viel Unterstützung den Wettbewerb anzutreten.

Bei dem ein oder anderem Pils bzw. Gourmet-chen der Hutthurmer Brauerei wurden die Mannschaften angefeuert und zu späterer Stunde gefeiert.

Unser Vereinswirt entdeckte sogar seine physiotherapeutischen Fähigkeiten wieder. Somit waren alle extrem „entspannt“.

Nach den Wettkämpfen unserer Mannschaften war der Tag noch nicht beendet. Mit großer Spannung verfolgten wir die beiden Finale des Goldenen Gewehres. Hierbei ebenfalls Glückwunsch an die Sieger. Die Wettkämpfe waren nicht nur sehr spannend, sondern auch unterhaltsam.

Schließlich feierten wir nicht nur selbst, sondern auch mit den anderen anwesenden Vereinen. Es ist immer wieder schön, wie im Schützensport doch nicht nur das Sportliche, sondern auch die Gesellschaft gepflegt wird. Insgesamt war es ein gemütliches Beisamensein im Festzelt. Egal ob mit Schützen des Vereins, des Gegners, anderer Schützenvereine oder einfach nur einem Gast des Familienfestes.

Für den weiteren sportlichen Werdegang ist das klare ZielTripel holen !!! Man darf ja träumen.

von Florian Himmelsbach

Ausführlicher Bericht unseres Schriftführers Alexander Klug:

Voller Erfolg für die Braunschützen Straßkirchen am Finaltag des Goldenen Auflagebocks und der Goldenen Pistole

Nach dem letztjährigen, großartigen Erfolg unserer ersten Luftgewehrmannschaft (Nina Himmelsbach, Johannes Schwarzmeier, Christian Schreiner), die den ersten Platz im Wettbewerb „Goldenes Gewehr 2018“ des Schützengaues Passau Stadt u. Land erringen konnten, haben sich auch heuer im Wettbewerb „Goldener Auflagebock“ (großes Finale) und bei der „Goldenen Pistole“ (großes und kleines Finale) drei Mannschaften für den Finaltag qualifiziert.

Die Mannschaften und sehr viele Fans der Braunschützen Straßkirchen trafen sich am Sonntag den 28.07.2019 vormittags in Neukirchen v. Wald zum Finalschießen.  Unter den Augen der vielen mitgereisten Fans und unserem Bürgermeister Josef Putz, trat die Auflagemannschaft mit Sigi Klinger, Heidrun und Robert Kisslinger als erste an den Schießstand und konnte sich im großen Finale mit einem Ergebnis von 373 zu 442 Punkten gegen die Adlerschützen Grubweg durchsetzen und die Trophäe den „Goldenen Auflagebock“ gewinnen.

Nach der Siegerehrung im Auflageschießen musste unsere dritte Luftpistolenmannschaft mit Renate Klug, Stephan Schmid und Werner Matheis, im kleinen Finale um den dritten Platz der goldenen Pistole gegen Dommelstadl antreten.

Die Mannschaft der Braunschützen Straßkirchen konnte einen Start-Ziel-Sieg erringen. Sie konnten den Vorsprung aus der ersten Finalserie halten und gaben die Führung bis zum letzten Schuss nicht mehr aus der Hand. Damit konnten sie sich über den dritten Platz in diesem Wettbewerb freuen.

Die erste Luftpistolenmannschaft der Braunschützen Straßkirchen, bestehend aus Erich Schreiner, Alex Klug und Christian Schreiner, waren in dieser Aufstellung jetzt schon das dritte Mal im großen Finale, sie verloren immer wieder knapp gegen ihre Gegner, doch dieses Mal sollte es anders werden. Sie mussten nun im Finale um die „Goldene Pistole“ gegen die FSG Zipf antreten. Mit den hervorragend motivierten Fans im Rücken, konnte die Straßkirchner Mannschaft einen fulminanten Start hinlegen und die beiden ersten Finalserien klar gewinnen. Die FSG Zipf hatte in den ersten beiden Serien einen „rabenschwarzen“ Tag erwischt. In der dritten Serie konnten sich die Schützen aus Zipf herankämpfen und so wurde es in der entscheidenden vierten Serie wieder spannend. Durch einen guten Endspurt der Braunschützen konnte man sich nach einem zwischenzeitlichen Unentschieden, in der Mitte der vierten Serie, das erste Mal in der Vereinsgeschichte mit einem Vorsprung von 303 Punkten die Trophäe der „Goldenen Pistole“ sichern.

Unter dem Beifall unserer unglaublichen Fans, ca. 30 Fans der Braunschützen Straßkirchen, verlief dann die Siegerehrung für die dritte und die erste Luftpistolenmannschaft sehr emotional ab.

Nach der Siegerehrung und den Siegerfotos wurde der Erfolg aller drei Mannschaften noch in Neukirchen v. Wald gefeiert.

Hier auf diesem Wege möchten sich die Mannschaften nochmals sehr herzlichst bei ihren Fans bedanken und hoffen, dass nächstes Jahr wieder so viele oder mehr Mannschaften in den Finals dieses Wettbewerbs stehen und die Fans wieder zahlreich anwesend sind.

Wer weiß, vielleicht steht auch ein heutiger Fan, dann einmal in einem solchen Finale.

Galerie:

« 1 von 2 »

Bericht in der regionalen Sportrundschau: